Für Susanne Schießer

Was wir Susi noch sagen möchten …

Benachrichtige mich zu:
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 

Sortiert nach:   Neueste | Älteste
Hochwarter Joy Johanna
1 Jahr 6 Monate her
Seit einiger Zeit trage ich wieder meinen Mädchennamen. HOCHWARTER Du hättest es gewiss wunderbar erklären können, wieso mir das gut tut, obwohl ich viel gelitten hab damit. Mit meiner Ursprungsfamilie. Es hat sich nun ergeben & für die restliche Zeit hier auf der Erde werde ich damit leben.. Und in Deinem Sinn wohl auch das Beste daraus machen. Heut sind es 3 Jahre, dass Du „heimgegangen“ bist .. und vielleicht ist ein Teil Deiner guten erfahrenen Seele ja schon wieder inkarniert. Mir fehlt der Austausch mit Dir. Das gute Zureden im Notfall, wo ich durch Deinen weisen Rat meine Mama… Weiterlesen »
Tanja Fellner
1 Jahr 9 Monate her

Ich war gerade auf Deiner Facebook-Seite, denke an Dich und unseren schönen und so von Herzem lustigen Ausflug in Kärnten. Deine Körbchen, die Du für uns gemacht hast haben ein Ehrenplätzchen und Du selbst ein Platzerl in meinem Herz – vermiss Dich und Deine Meinung zur Lage der Nation!

Christina
1 Jahr 9 Monate her

Ich habe per Zufall jetzt erst von Deinem Tod erfahren und mir sind die Tränen geschossen. Wer sieht einem schon so intensiv ins Herz wie Du?

Ernst
3 Jahre 2 Monate her

Du warst wahrlich ein Engel, ich hatte sehr viel Angst, die du mir genommen hast. Ruhe in Frieden.

Erika Wieser
3 Jahre 6 Monate her
Am 5.11.2008 hat Susi in unserem Familienbundzentrum Reiser einen Workshop mit dem Titel „Über die Schwelle gehen“ gehalten, bei dem auch ich dabei sein durfte. Ins Programm hatte sie damals diesen Text geschrieben: Das Ereignis Geburt ist ein „über die Schwelle gehen“. Und so wie der Vorgang der gleiche ist, ob ich einen Raum betrete – oder ihn verlasse, sind Geburt und Tod ein sehr ähnliches Geschehen. Wie viel Achtsamkeit und Respekt erweisen wir denen, die gerade über die Schwelle in ein neues Leben gehen? Wie viel Scheu und Unbeholfenheit hindern mich daran, diesen Urthemen der Menschheit zu begegnen? Was… Weiterlesen »
Renate Kaiser
3 Jahre 8 Monate her
Liebe Susi! Mehrmals hatte ich schon begonnen, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen und dann doch nicht so die richtigen Worte gefunden. Heute – da ich gerade wieder so viel an dich denke – versuche ich es nochmals…. Das letzte WhatsApp, das ich (als du am Weg in die Ramsau warst) von dir bekommen hab lautete so: „liebe grüße von unterwegs …. bussi, bis bald mal! freu mich schon auf den schreck, wie groß der julius schon geworden ist!“ Ja, groß ist er schon geworden, unser Julius – und morgen schon 1 Jahr …. Ich bin unendlich dankbar, dass du… Weiterlesen »
Agnes
3 Jahre 11 Monate her
Liebe Mutti! Heute zu deinem und Vatis Geburtstag bin ich ein kleines Stückerl weiter gekommen. Nachdem du im August für uns so plötzlich weg warst, ging es einfach nur schnell dahin… Menschen verständigen, die wichtigsten Dinge regeln, Beerdigung planen, die wichtigsten Hausangelegenheiten regeln, Arbeit abschließen, Mutterschutz (ach ja da war noch was…), Stallbau abschließen, Kind bekommen, Florian begrüßen und bestaunen, Familie neu erleben… So ging ein halbes Jahr ohne dich vorüber, an dem du zwar jeden einzelnen Tag gefehlt hast, jedoch kaum Zeit war daran zu denken. Auch wenn die Tränen immer wieder kamen, meist unerwartet, weil ich etwa zu… Weiterlesen »
D T
4 Jahre 2 Monate her
Liebe Susi! Grad in dieser Zeit muss ich besonders oft an dich denken. Ohne dich hätte ich vor einem Jahr wohl verzweifelt. Auch jetzt würde ich dich gerne am Weihnachtsmarkt treffen! Mir fehlen die nächtlichen Telefonate, deine in Geschichten verpackten Ratschläge, dein Humor, deine Mitbringsel aus der geliebten Ramsau, deine lustigen wa Nachrichten, deine Spässe und Unternehmungen mit deinen Enkelinnen, die mich auch immer wieder zum Schmunzeln und Staunen gebracht haben, deine Ruhe….einfach deine wunderbare herzliche Art zu sein. Du warst nicht nur eine Freundin sondern auch irgendwie meine „Ersatz-Mama“. Ich weiß nicht, wie ich zu der Ehre gekommen bin,… Weiterlesen »
Lena
4 Jahre 4 Monate her
Liebste Susi! Heute in der Nacht, dachte ich ganz besonders viel an dich. Vor einem Jahr warst du bei uns, als sich die Geburt von unserem Burschen ankündigte. Etwas früher als erwartet, wollte der kleine Mann schon zu uns. Bin dir sehr dankbar, dass du DA warst und uns mit deiner Ruhe und sicherheitsspendenden Art so gut begleitet hast. Dieses schöne und liebevolle Zusammenwirken aller Kräfte, hatten wir nicht zuletzt auch dir zu verdanken. Und „Kirchschlag-Mama“, meine Oma, die wäre so stolz gewesen, wenn sie das noch miterleben durfte, dass du, bei der Geburt von Simon, ihrem zweiten Urenkel, dabei… Weiterlesen »
Pia
4 Jahre 5 Monate her
Liebe Susi, Du hast dort gelebt, wo ich auch einige Jahre meines Lebens verbrachte. Mehrfach haben wir gesagt „na, jetzt wird’s aber Zeit für einen Besuch in der alten Heimat“. Das haben wir nicht geschafft, aber nach mehreren Jahren bereichernder FB-Freundschaft immerhin ein Kaffeetscherl in Linz am Hauptbahnhof. Deine Ausstrahlung, deine gütige, weise Wärme und dein Lachen bleiben mir unvergessen. Du hast mir ein kleines tönernes Vögelchen mitgebracht, auf dem man pfeifen kann. Und eine Zieh-Karte mit einem kleinen feuerspeienden Drachen… beides steht hier nah bei mir im Regal und behält seinen Platz, so wie Du in meinem Herzen. Du… Weiterlesen »
Naturkindergarten Familienbundzentrum Reiser
4 Jahre 6 Monate her
Susi war ein warmherziger, humorvoller, einfühlsamer Mensch und eine tolle Hebamme. Am 5.11.08 hat sie in unserem Familienbundzentrum Reiser einen Workshop mit dem Titel „Über die Schwelle gehen“ gehalten, bei dem auch ich dabei sein durfte. Ins Programm hatte sie damals diesen Text geschrieben: Das Ereignis Geburt ist ein „über die Schwelle gehen“. Und so wie der Vorgang der gleiche ist, ob ich einen Raum betrete – oder ihn verlasse, sind Geburt und Tod ein sehr ähnliches Geschehen. Wie viel Achtsamkeit und Respekt erweisen wir denen, die gerade über die Schwelle in ein neues Leben gehen? Wie viel Scheu und… Weiterlesen »
Erika
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi, vor 22 Jahren habe ich meine liebe Tochter mit Kaiserschnitt geboren. Ich war sehr traurig darüber, dass ich die Hausgeburt (bei einer anderen tollen Hebamme) abbrechen musste. Ich habe dich einmal zufällig getroffen, und obwohl du mich nicht gekannt hast, hast du mit mir über meine Trauer und Zweifel gesprochen. Ich kann mich heute noch daran erinnern. Es hat mir sehr gut getan mit einer Hebamme über meine Geburt zu reden. Du hast wirklich emotionale Erste Hilfe geleistet. Ich danke dir dafür!
Meine Tochter wird nun auch Hebamme und ich hoffe, so eine gute wie du.

Daniela
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi, unsere kleine Magdalena ist da, sie ist am 25. August bei uns daheim zur Welt gekommen! Danke für alles was du uns mitgegeben hast an Herzlichkeit und deiner Lebenserfahrung! Ich habe während der Geburt oft an dich und deine Worte gedacht! Deine Vertretung, die Tanja hat uns wunderbar betreut und es war ein wirklich schönes Erlebnis Zuhause zu sein! Ohne dich hätte ich sicher nicht so den Mut und das Vertauen empfinden die Hausgeburt zu machen! DANKE Susi für Alles, ich hatte das Gefühl du warst die ganze Zeit irgendwie dabei und hast gut auf mich aufgepasst! ❤️… Weiterlesen »
image.jpg
Daniela
4 Jahre 6 Monate her

empfinden können

Elisabeth
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi, ich danke dir für deine Fürsorge und Zuversicht, die du mir in meiner zweiten Schwangerschaft geschenkt hast. Du hast mir Mut gemacht, auf Mutter Natur zu vertrauen und mir in meiner Angst vor einer neuerlichen Fehlgeburt Kraft gegeben. Auch wenn unsere Begegnung schon 6 Jahre her ist, ich habe deine Worte in meinem Herzen bewahrt, ich erinnere mich an unser Gespräch über das Meer und die Suche nach einem Shiva- Eye ( Muschel) am Strand von Cavallino, wo du auch so gerne warst wie ich. Während ich dies hier schreibe und mich an dich erinnere, schläft das Kind,… Weiterlesen »
Simone
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi,

als ich Kilian erklärte, dass „irgendwie auch seine“ Susi-Oma (danke an deine Enkelkinder dass er dich so nennen durfte) verstorben sei, fragte er mich – als wir so im kroatischen Meer dahin trieben – was du denn ab jetzt so machen würdest. Und nachdem ich ihm immer erzähle, dass die ungeborenen Kinder als „Sternenputzer“ auf ihren Einsatz bei ihren Eltern warten, ist uns eingefallen, dass es sehr gut passen würde, dass du den Sternenputzern da oben vielleicht ein wenig hilfst, sich ihre Eltern aus zu suchen.

Vielen Dank, dass du mir im Frühling dieses Jahres so unterstützend warst!

Kienesberger heidi und peter
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Familie! Wir gedachten in den Masuren unserer geschätzten Susi und liessen in ihrem Sinne viele bunte Seifenblasen über den blauen See gleiten….Morgen rädeln wir wieder weiter… In Verbundenheit, Heidi und Peter Kienesberger

image.jpeg
Joy Reiter ehem Hanna Oberndorfer
4 Jahre 6 Monate her
Mai 2013 in Linz im Cubus Die liebe Susi ♡ und mein Sohn Armin ♡ …der uns mit diesem Überraschungstreffen eine Riesenfreude gemacht hat ! ♡ Ich zünde Dir, liebe Herzensschwester draußen im Garten … auf der Stiege.. …… zu meinem Dach der Welt nun eine Schutzengelkerze an (wohl weiterhin noch recht viele, die mehrere Tage brennen) bis mein Herzweh um Dein Vorangehen leichter wird … werde daneben sitzend anfangen Socken für Deine wunderbaren Töchter & Enkerl und wer Dich halt noch schmerzlich vermisst zu stricken… irgendwie möchte ich die bedingungslose Liebe die wir als Familie von Dir /Euch bekommen… Weiterlesen »
FB_IMG_1470993442560.jpg
FB_IMG_1471079822962.jpg
Joy Reiter ehem Hanna Oberndorfer
4 Jahre 6 Monate her

Es hat da zwei andere liebe Bilder von Susanne über Susanne dazu geladen…
Keine Ahnung wie das ging …Es kann gerne bleiben….

Joy Reiter ehem Hanna Oberndorfer
4 Jahre 6 Monate her
Gefühlt kenne ich Dich seit ewigen Zeiten… begegnet in diesem Leben bin ich Dir so vor 38 Jahren..als stillende Mutter und Du warst mir vom ersten Augenblick eine Seelen- und Herzensschwester … <3 Hast mir für die Zeitschrift "stillen" einen sehr guten Artikel geschrieben den ich zu redigieren wagte…denn manche Deiner Worte schienen mir damals fremd und unverständlich…Deine Ausdrucksweise war ungewöhnlich und sehr direkt … Ach wie hast Du mich "zusammengeschissen" und verwirrt. Ich hatte Dich nicht verärgern oder verletzen wollen… nur den Artikel besser verständlich machen… Ich durfte immer auch lernen mit Dir.. als ich meinen Husten nicht los… Weiterlesen »
Sylvia Karall-Athanasiadis
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi , diese Erinnerung ist heute auf meiner Facebook-Startseite erschienen <3 100% passend für den heutigen Tag <3 da wir heute von Dir Abschied nehmen müssen ….. Stufen Wie jede Blüte welkt und jede Jugend Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe Bereit zum Abschied sein und Neubeginne, Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern in andre, neue Bindungen zu geben. Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft zu leben. Wir… Weiterlesen »
Margit und Karl-Heinz Hollerbach
4 Jahre 6 Monate her

Wir waren sehr betroffen von der Todesnachricht.
Gerne erinnern wir uns an unsere schöne gemeinsame Zeit in Rutba mit Dir und Deiner Familie zurück, an Deinen Besuch bei uns in Walldürn, Deine kreativen Arbeiten für unsere Kinder, die selbst genähten Puppen und die gehäkelte Handtasche – Arbeiten, die uns noch immer begleiten.
Unsere Gedanken sind wir heute bei Deiner Trauerfeier bei Dir und Deiner Familie.

Julia Grünauer
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi! Irgendwo am Weg zwischen Sitia und Palaikastro überkommen mich beim Blick in den grandiosen Sternenhimmel die Erinnerungen an dich … wie du an unserem Küchentisch sitzt und uns vom größten „Schi..“ des Lebens erzählst und mit beinahe hellseherischer Sicherheit sagst, dass man sich auf alles einlassen soll und nix planen kann, die wahrlich lehrreiche, anstrengenste und zugleich wundervollste Nacht meines Lebens die du mich begleitet hast, deine wunderbaren gemütlichen und lustigen Hausbesuche, dein „und des is ja a so guat“ bei dem deine Stimme in mir nachklingt, dein Fieberzaubertrunk, deine Löwenzahnwurzelsalattipps, das Stiegen-Spucke-Verteilen, deine unnachahmliche Susi-Art, deine Hände,… Weiterlesen »
Annemarie Kerschbaumer
4 Jahre 6 Monate her

liebe liebe Susi
… wenn ich sparsam bin, reichen die zuckerl, die ich von dir letztens bekommen hab, noch bis ende des jahres… und den rest meiner jahre werde ich in liebe und dankbarkeit an dich denken

tina erian
4 Jahre 6 Monate her

du fehlst hier
und dennoch weiß und spür ich
dass wir hausgeburtshebamme
durch dich nun oben
noch beschützter
zur nächsten Geburt fahren…

danke dir susi für dein Hebammen-Mutter-Sein- dies sicher ewig…

tina erian
4 Jahre 6 Monate her

jetzt
verstehst du
alles

denke ich

Thomas Pilsl
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi danke für deine Unterstüzung und deine Zahlreichen Tips und vorallem für deine zusprüche vor der Geburt unserer kleinsten! Danke danke danke du wirst uns sehr fehlen! Eine schöne Reise auf deinem neuen Weg!

Magdalena Gut
4 Jahre 6 Monate her

An die liebe Susi!
Ich möchte mich bedanken für dein Mitgefühl, deine Warmherzigkeit und deine Kraft, die uns eine große Stütze war bei der stillen Geburt unseres Sohnes.
Ich möchte mich bedanken für deine Fürsorglichkeit, deine Anteilnahme und deine Lebensfreude, die du uns geschenkt hast in der Zeit danach.
Ich möchte mich bedanken.
Vorgestern noch wollte ich dich anrufen, um dir zu erzählen, dass ich wieder ein Kind erwarte.
Liebe Susi, ich sehe einen Regenbogen und denke an dich.

Eva Schreuer
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi, als ich am Dienstag von deinem Übergang erfuhr, musste ich gleich an unsere erste Zusammenarbeit für die WEGE denken: „Beschreibe Wasser“ hieß der Artikel, in dem du 1997 so offen über das Sterben deines geliebten Karl erzählt und viele WEGE-LeserInnen tief bewegt hast. Ich werde ihn gleich an Agnes schicken, damit sich hoffentlich noch viele andere davon berühren lassen können. Seit über einem Vierteljahrhundert fühle ich mich dir schwesterlich verbunden – in meinem Herzen wird diese Verbindung nie abreißen! Als Hebammenkollegin warst du mir immer ein großes Vorbild – und als Freundin eine Seelenverwandte, mit der es nie… Weiterlesen »
Judith
4 Jahre 6 Monate her

Ich hätt dich gern noch vieles gefragt…für mich bist du’s wirklich: der unendlich geduldige, gechillte hebammendino den man als junge Hebamme zum „abschaun“ braucht…ich hätt gern noch mehr mitgenommen und aufgeschnappt…Susi von mir kommt einfach nur Bewunderung für dein irdisches und überirdisches Dasein. Ich kenne keinen so angenehm sprituellen und gleichzeitig so tief verwurzelten Menschen wie dich. Danke Susi
Hab’s schön dort wo du bist ❤

moni
4 Jahre 6 Monate her
Susi, mein persönlicher Brief an dich! Du warst für mich ein Mensch, der eine Schlüsselfunktion hatte. So vieles hätte ich ohne dich nicht kennengelernt. Du hast so andere Aspekte in mein Leben in einer dörflichen Gemeinschaft gebracht. Du hast immer wieder Anreize universiellerer Anschauungsweisen gepflanzt, von denen ich keine Ahnung hatte. Das Leben ist durch dich so viel bunter geworden. Du warst auch Ratgeberin, Trösterin, Beruhigerin, wenn ich zum Beispiel in Not war, wenn´s um Belange mit den kleinen Kindern war. Ich konnte dich Tag und NACHT anrufen, ohne dass du ungehalten gewesen wärst. Ach, wie habe ich dich bewundert… Weiterlesen »
Susanne Dörfler
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Trauerfamilie!
„…und wenn ich morgen sterben würde,
ich würde heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen. „(ich weiss den Autor leider grade nicht)
So hat sie gelebt, die Susi
jeden Tag hat sie mehrere „Apfelbäumchen“ gepflanzt,
die jetzt weiterwachsen und viele gute Früchte bringen werden!

Ich bin sehr berührt von Susis Leben und Sterben.
Ein Engel hat die Welt verlassen und wurde von ihresgleichen drüben empfangen.

Sie hat nur die Ebene gewechselt!
Ich danke ihr für ihr Da-gewesen- Sein!

Ich wünsche Ihnen,
dass die Liebe von Susanne , Ihrer Mama,weiter spürbar in all Ihrem Leben bleibt.

In Verbundenheit und Trauer!
Susanne Dörfler

Mirjam Rudolph
4 Jahre 6 Monate her
Für uns werdende Mütter war Susi auch immer irgendwie eine Mutter.Sie half beim Mutter werden,und nicht nur bei der Geburt,sondern auch bei zahlreichen Fragen danach.Und das immer mit Humor,Weitblick und großem Herz. Ich hatte das große Glück 3 Kinder mit Susi zu bekommen.Meine Söhne sind jetzt 10 und 7 Jahre alt.Als ihr Vater kurz nach der Geburt des 2.Kindes starb,stand mir Susi als eine große Stütze zur Seite. Irgendwie wird man selbst immer erwachsener je mehr Menschen man gehen erlebt. Mein 3.Kind,eine Tochter,wurde im März 2016 geboren.Welch Freude als Susi zustimmte uns zu begleiten! Auch für unsere neue Familienkonstellation hatte… Weiterlesen »
Julia Aigner
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi!
Danke für die Fülle an Geborgenheit, Weisheit, Ehrlichkeit und Menschlichkeit. Ich bin dankbar, dass du einer der ersten Menschen warst, die meine Tochter Hannah willkommen geheißen haben.

„Mama, in da Mitte des is die Susi und rund herum stehen die, dies megn haum. Woast des mocht mi so traurig, dass mei Hebamme gegangen ist. Und mei Traurigkeit is gaunz bunt und irgendwann steigt die Traurigkeit in Himmel auf und wird a bunte Wolke und dann regnets irgendwo ganz weit weg bunte Regentropfen.“ Hannah, 6 Jahre

DANKE Susi…

Schandmaul- Euch zum Geleit

IMG_0673.JPG
Beatrice Keplinger-Sandmayr
4 Jahre 6 Monate her
Es war wunderbar vier Mal schwanger zu sein. Außerdem war es aber auch immer eine super Gelegenheit, DICH endlich wieder anzurufen und DICH wiederzusehen! Ich DANKE DIR von ganzem Herzen. Du warst mir in jeder Schwangerschaft eine große Hilfe. Du hast immer die richtigen Worte gefunden und mich auch ein bisserl geschimpft wenn ich wieder zu viel von mir oder meiner Umwelt erwartet habe. Wie schön dass ich DICH vor ein paar Wochen noch einmal zufällig getroffen habe und wir plaudern konnten! Ich glaube ja nicht an Engel…Da haben wir ja drüber gesprochen… Aber sollte es wirklich Engel geben, dann… Weiterlesen »
Martina Wiltschko-Hölzl
4 Jahre 6 Monate her
Liebste Susi…❤ …ich Danke dir für soviele Dinge…. …Danke für deine liebevolle Betreuung in meiner zweiten Schwangerschaft…deine unvergessen Hausbesuche… …ich habe dir Suppe gekocht und du hast mir soviel erzählt das ich nie vergessen werde….danke für deine Ratschläge, Erklärungen, deine Fürsorge…ich Danke dir für deine Dankbarkeit und deine Wertschätzung… ❤ …dankbar bin ich das du gut gehen durftest…mit bestimmt guten Gedanken an einem wundervollen Ort… …ein Leben lang wenn ich 11:11 sehe denk ich an dich und öfter…. ….ein schönes und ein sehr trauriges Gefühl zugleich erfüllt mich….schön wären deine Worte jetzt….deine Erklärung wie es ist die Reise ins Licht.… Weiterlesen »
Astrid Hamberger
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi, seit gestern habe ich immer wieder Gänsehaut, wenn ich hinspüre, was geschehen ist…du bist gegangen…. und so unendlich traurig es ist, es fühlt sich auch irgendwie schön und stimmig an..es war wohl für dich an der Zeit…..Für deine Mädels und Enkerl tut es mir nur so sehr leid….die hätten dich sicher noch eine ganze Weile hier irdisch gebraucht! und doch denke ich, dass du eh noch da bist!!! Du warst vor 19 Jahren meine erste „spirituelle“ Hebamme und ich hab so viel von dir gelernt….ich wollte meine Tochter mit deiner Hilfe zur Welt bringen…kurz davor starb dein Mann… Weiterlesen »
Martha Holzmannhofer-Asamer
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi,
hätte jetzt gerne deine Fähigkeit Gefühle in schöne, geistreiche Worte zu verwandeln.
Kann mich Renate und Anna nur anschließen.
Du gehst wieder mal voran- du großartige Frau- du große Hebamme!!!!
Möge es uns gelingen viel von deiner Weisheit,Diplomatie,Gelassenheit,Geduld,Ausdauer,Empathie,Lebensfreude,Kreativiät,Spontanität,Herzlichkeit und,und,und in unserer Arbeit wirken zu lassen, sodaß du immer noch irgendwie mit uns bist.

Danke -habs gut!!!

Renate Strasser
4 Jahre 6 Monate her

Liebste Susi!
Die Nachricht von Deinem Hinübergehen löst eine FÜLLE von Erinnerungen, die mein Herz erfreuen aus. Begegnungen mit Dir waren von einem weitem Herz, Offenheit, Lust und v.a. Querdenken gezeichnet.
Gleichzeitig verspür ich eine unglaubliche Sehnsucht noch einmal mit Dir zu herzen, mit Dir zu lachen, mit Dir irgendwohin zu fahren, mit Dir zu ….
Ich bin dankbar für soviel Susi, die ich erleben durfte!!!!
Liebe Susi, hab es leicht, liebevoll und sicher auf Deiner Reise.I
In Liebe und ich freu mich auf ein Wiedersehen!
Renate

Elisabeth Kickinger
4 Jahre 6 Monate her

Ach Susi, wie gerne würde ich dich jetzt fragen, wie diese Reise, dieser Weltenwechsel ist. Deine Worte und Erklärungen….ich habe sie geliebt!
Wie gerne würde ich dich noch einemal herzen….
Nach einem Fest mit deinen Liebsten, an dem Ort deiner Kindheit und Verwurzelung ins ewige Licht einzutauchen ist wohl die schönste Art des Sterbens.
Das hilft meine Traurigkeit zurückzudrängen.
Baba Hebammenmutter,
Elisabeth

Anna Zanko
4 Jahre 6 Monate her

Als ehemalige Leiterin der Hebammenakademie danke ich dir sehr herzlich für deinen Ausbildungsbeitrag über die Hausgeburtshilfe! Dein spezielles Fachwissen war für die Hebammenstudentinnen Wegbegleiter in der eigene Freipraxis. Deine Herzlichkeit wird uns fehlen!
Du gehst uns wieder einmal voran!

Claudia Wolfsegger
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi wenn ich in der Gaststube sitze sehe ich immer noch wie Du bei der Türe reingehst zum ..absitzen …wie Du es immer genannt hast.Wir hatten einfach so tolle Gespräche und es war immer so lustig mit Dir.Du warst eine so tolle,liebe,herzliche Frau ein richtiger Engel für mich.Von Deinen Kindern und Enkeln ,vom Lebensbaum backen ,wir haben einfach über alles gequatscht.Am Mittwoch warst Du noch so lieb bevor Du zu Deiner grossen Feier fuhrst und hast mir diese Zuckerl Eulen gebracht wenn ich die esse werde ich auf jeden Fall an Dich denken.Werde Dich immer in meinem Herzen behalten… Weiterlesen »
Rebekka & Familie
4 Jahre 6 Monate her
Vor über 20. Jahren hab ich Dich als wunderbare Mutter in Erinnerung. Bei Klara´s Geburtstagsfeier. Wackelpudding Wettessen in allen möglichen Farben. Tolle lustige Schnitzeljagd im Wald mit der roten und blauen Gruppe. Alles gemeinsam als Familie organisiert und unkompliziert für viel Spaß gesorgt. Vor 13. Jahren hatte ich das Glück Dich durch Zufall bei der Geburt von Madlen dabei zu haben. Nur weil ich Dich Abends am Handy erreicht habe und nicht wußte ob ich schon fahren soll oder nicht. Du sagtest damals: Rebekka, du weißt wenn du fahren musst. 3 h später nach einer tollen Geburt mit Dir an… Weiterlesen »
gerhard & katalin
4 Jahre 6 Monate her
Da sitzen wir gestern, an einem der schönsten Tage des Jahres am allerschönsten See des Landes und plötzlich lesen wir, dass einer der herzlichsten Menschen uns für immer verlassen hat! Kati und mir kam sofort die Erinnerung an den Abend mit Dir. Als Du heuer bei uns, mit uns, übers Kinderkriegen, über Brüderchen und Schwesterchen, übers Kind- und Elternsein philosophiert hast. Nebenbei hast Du noch lachend zwei Teller Krautrouladen verdrückt 😀 Wir hatten das Gefühl Du wurdest von Vielen“gebraucht“. Für Kati warst Du immer erreichbar wenn während der Schwangerschaft mal die Rosalie „drückte“. Liebe Susi, du hast uns sehr beeindruckt… Weiterlesen »
Daniela
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi, ich bin so dankbar, dass du mich die letzten Wochen meiner Schwangerschaft begleitet hast, schade dass du mich und meine kleine Maus jetzt nicht mehr begleiten kannst bei der Geburt, aber du hast jetzt wohl andere Aufgaben und darfst andere mit deiner liebevollen und herzlichen Frohnatur begeistern … Danke für die wenigen, aber doch sehr schönen und langen Gespräche … Ich werde alle deine Worte in Erinnerung behalten und beherzigen … Ich schicke dir ganz viel Liebe <3, deine Daniela

Maria Grünbacher
4 Jahre 6 Monate her
Liebe Susi! Du und meine vier Kinder! 1. Samuel: Mein Erstgeborener, ein ganz kleiner mit nicht mal 2 kg, hat nicht zugenommen. Ich in Verzweiflung über meine anscheinend zu geringe Milchmenge, Du hast mir gesagt: „Gib ihm was Gescheites, hast eh Goaßn im Stall. Wer hat das schon! “ Also hab ich ihm Ziegenmilch gegeben. Das wars dann, jetzt ist er schon groß. 2. Jakob: Du hast meinen kleinen Jakob als Frühchen in der 34. SSW und mich, seine Mutter, nach nur 2 Tagen aus der Frauenklinik herausgeholt. Hast ihn Zuhause in ein warmes Schaffell gepackt, fest geschnürt mit einem… Weiterlesen »
Christine
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi, ich möchte noch einmal für so vieles DANKE sagen. Du fehlst so sehr.

20140118_000033.jpg
Johanna Blauensteiner
4 Jahre 5 Monate her

Liebe Susi,
auch ich, als Mama von Christine, möchte dir danken. Du hast ihr und dadurch auch uns, Sicherheit bei der Geburt gegeben und warst eine so natürliche Stütze bei aller Unsicherheit die bei einem Erstgeborenen aufkommen. Mama und Papa machen das super – LIEBE und Hausverstand lässt mein herzallerliebstet Enkerl gedeihen und überrascht uns täglich mit seiner Einmaligkeit.
Ich würde mich freuen dich drüben besser kennen lernen zu dürfen.
Johanna

Charlotte
4 Jahre 6 Monate her

Liebe Susi, ich hab dich ja leider nur virtuell gekannt, aber bei jedem Eintrag von dir, hab ich dich ein Stückerl mehr lieb gewonnen. Du warst irgendwie – obwohl in der selben Altersklasse – sowas wie die Mutter, die ich gerne gehabt hätte und die ich auch selbst gerne gewesen wäre. Liebevoll. gütig, humorvoll, lebensklug -. einfach ein ganz besonderer Mensch und ich werde dich bei meinen Wanderungen durchs Facebook unendlich vermissen. Hab’s gut, wo du jetzt bist. Vielleicht schaut es ja dort genau so aus, wie bei deinen letzten schönen Augenblicken.

wpDiscuz